Besuchereingang Parlamentsgebäude

Das Zeitfenster zwischen der Sommer- und Herbstsession 2019 wurde genutzt, um den Besuchereingang im Parlamentsgebäude umzubauen und den aktuellen Bedürfnissen anzupassen.

Nach der abgeschlossenen Gesamtsanierung des Parlamentsgebäudes in den Jahren 2006-2008 hat sich sowohl die Sicherheitslage verändert als auch die jährliche Anzahl der Besucher auf rund 100'000 Personen pro Jahr verdoppelt. Die Neugestaltung des Besuchereinganges verbindet die veränderten Sicherheitsstandards, die betriebliche Effizienz, das Erlebnis für die Besucher und die Architektur miteinander und bringt sie in harmonischen Einklang. Auch eine Optimierung der räumlichen Struktur war Ziel des Projekts: Dank zukünftig separatem Ein- und Ausgang werden klare Personenströme entstehen.

Die Bauarbeiten im Bereich des Besuchereingangs starteten pünktlich nach Abschluss der Sommersession. Die Termine des Bauprogrammes erforderten durch das gegebene Zeitfenster zwischen der Sommer- und Herbstsession ein Höchstmass an Koordination und Zusammenarbeit aller involvierten Unternehmer und Planer. Die Umbauarbeiten begannen daher umgehend nach Abschluss der Baustelleninstallation. Neben dem Bau einer neuen zentral gelegenen und räumlich abgetrennten Sicherheitsloge und der Neuplatzierung des neuen Infodesk waren weitere bauliche Eingriffe an Sicherheitsanlagen, der Lüftungs- und Heizungsanlage, den Elektroinstallationen, der Gebäudeautomation sowie den Decken nötig. Eine spezielle Behandlung erfuhr die historische Dufourkarte, die in Begleitung von Restauratoren zu Baubeginn demontiert, beim BBL an der Fellerstrasse eingelagert und kurz vor Abschluss der Bauarbeiten vor Ort wieder montiert wurde. Ab 9. September 2019 empfängt das Parlamentsgebäude nun also seine Besucher mit einem Eingang in neuem Glanz und neuer Erscheinung.

Projektleitung Bauherrschaft
Gesamtprojektleitung Hanspeter Winkler
Projektleitung Nicole Ritschard

Architektur
Itten + Brechbühl AG

Dernière modification 06.09.2019

Début de la page

https://www.bbl.admin.ch/content/bbl/fr/home/themen/bauwesen/aktuelle-bauprojekte/besuchereingang-parlamentsgebaeude.html