Bundesamt für Bauten und Logistik BBL

Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl



Beginn Hauptnavigation

Ende Hauptnavigation


Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Dritte Etappe für das Kommunikationsnetz der Bundesverwaltung

Bern, 13.01.2012 - Vom 16. Januar bis 24. Februar sowie vom 19. März bis Mitte Mai 2012 wird vor dem Parlamentsgebäude das unterirdische Leitungstrassee erweitert. Bei diesen Arbeiten handelt es sich um die dritte Bauetappe für das Kommunikationsnetz der Bundesverwaltung. Zu- und Ausfahrten für Fahrzeuge sowie Fussgängerzugänge zu den Liegenschaften bleiben während der ganzen Bauzeit gewährleistet.

Ab Mitte Januar ist für die Realisierung von COMNET, dem modernen Kommunikationsnetz für die Bundesverwaltung, die Erweiterung des Leitungstrassees vor dem Parlaments­gebäude vorgesehen. Diese Erweiterung wird in zwei Unteretappen durchgeführt. Die erste dauert vom 16. Januar bis 24. Februar, die zweite vom 19. März bis Mitte Mai 2012. Die Erschliessung westlich des Bundesplatzes im Bereich der Bundesgasse und der angrenzenden Strassen ist schon zu einem früheren Zeitpunkt ausgeführt worden.

Das Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL) legt bei den Arbeiten grössten Wert darauf, dass Anwohner, Fussgänger und Verkehr möglichst wenig beeinträchtigt werden. Dennoch werden sich gewisse Lärmbelastungen nicht ganz vermeiden lassen. Die Arbeiten an COMNET sind mit der Stadt Bern, der Koordinationsstelle öffentlicher Raum (KöR) sowie allen betroffenen Institutionen und öffentlichen Dienstleistern koordiniert. Bei den jetzt anstehenden Arbeiten handelt es sich um die letzte von drei Bauetappen.

Für die Realisierung von COMNET werden im Rahmen der Sanierung aller Bundeshäuser die Gebäude mit einem unterirdischen Rohrleitungsnetz erschlossen. Dies stellt eine hochverfügbare unterbruchfreie Versorgung der Bundeshäuser sicher und bringt betriebliche sowie sicherheitstechnische Verbesserungen.

Herausgeber:

Bundesamt für Bauten und Logistik
Internet: http://www.bbl.admin.ch
Volltextsuche



Bundesamt für Bauten und Logistik BBL
Kontakt | Rechtliches
http://www.bbl.admin.ch/aktuell/00045/00796/index.html?lang=de